Die "Poller Irish Night"

Entstanden ist die Idee der „Poller Irish Night“ 2008. Zwei damalige Mitglieder des Pfarrgemeinderates der Poller Kirchengemeinde "St. Joseph und Hl. Dreifaltigkeit" – bekennende Irland-Fans – besuchten ein Konzert der Folk-Rock-Gruppe Ben Bulben. Das Konzert fand leider vor einem recht kleinen Publikum statt. Die Musiker jedoch ließen sich davon nicht beeindrucken und zeigten Spielfreude, die schnell auch auf die beiden Gäste aus Köln-Poll überging. Noch in der Straßenbahn auf dem Weg nach Hause war man sich einig: „Mensch, das kriegen wir in Poll doch auch hin. Es ist einen Versuch wert.“

 

Kurz darauf wurden mit dem damaligen Pfarrgemeinderat der Poller Pfarrei St. Joseph und Hl. Dreifaltigkeit und dem Frauenforum „einblick“ – ebenfalls eine Gruppierung innerhalb der Pfarrgemeinde – zwei Veranstalter gefunden, die gemeinsam bereit waren, das Risiko dieses „Veranstaltungsversuches“ zu tragen. Das war der Startschuss für die „1. Poller Irish Night“. War man sich anfangs noch unsicher, wie Irish Folk in Poll ankommt, so war doch recht schnell klar, dass die Idee auf fruchtbaren Boden fallen würde. Die Karten waren innerhalb von drei Wochen restlos ausverkauft. Auch das Feedback im Anschluss an die Veranstaltung bestätigte: „Das solltet ihr öfter machen!“

Und so fand im vergangenen Jahr bereits die „5. Poller Irish Night“ statt. Veranstalter waren der Ortsausschuss Köln-Poll, Nachfolger des Pfarrgemeinderates, und weiterhin das Frauenforum „einblick“. Die Veranstaltung hat sich in doch relativ kurzer Zeit zu einem Publikumsmagnet entwickelt, der weit über die Grenzen Poll´s, aber auch Köln´s, hinaus Freunde hat. Sogar waschechte Iren kommen regelmäßig gerne wieder.

 

Fanden die ersten beiden Veranstaltungen noch im eigenen Pfarrheim in Hl. Dreifaltigkeit statt, musste bereits in 2011 nach anderen Räumlichkeiten gesucht werden, bedingt durch den Abriss des Pfarrheimes. So musste man auf das wesentlich kleinere Pfarrheim in St. Joseph ausweichen. Der Stimmung und dem Besucherzuspruch tat dies jedoch keinen Abbruch und so wurde auch diese Veranstaltung unter Mitwirkung der Gruppe Mac Noise, eine der größten Irish Folk Bands der Nordeifel, ein Erfolg.

 

Im den beiden vergangenen Jahren fand die Veranstaltung in der Aula der Gemeinschaftsgrundschule statt. Beide Male waren die Konzerte nahezu ausverkauft.

 

Zu Gast war 2012 wiederum Ben Bulben, die sozusagen Gründungsmitglieder der „Poller Irish Night“ sind. Sie haben mit ihrer mitreißenden Musik das Eis für Irish Folk in Poll gebrochen und mittlerweile eine große Fan-Gemeinde im Stadtteil.

 

Zur letztjährigen Veranstaltung - die ja ein kleines Jubiläum war - hatten wir mit CARA einen sogenannten Top Act der Irish Folk Szene sowie im Vorprogramm Tänzerinnen der "Greenwood School of Irish Dancing" engagiert. Es herrschte ausgelassene Stimmung und so gibt es auch weiterhin Appetit auf Irish Folk live in Köln-Poll.

 

Generell ist unsere Idee, ein wechselndes Angebot an irischer Folkmusik zum kleinen Preis in unserem Stadtteil anzubieten. Bereits kurz nach der Veranstaltung im vergangenen Jahr wurde an der "Poller Irish Night 2014" herumgesponnen und so konnte bereits im Juli 2013 die irische Band beoga verpflichtet werden, die im Mai 2014 einen grandiosen Gig zum Abschluss ihrer Deutschland-Tournee ablieferte.


Ein weiteres Highlight war dann im Herbst das Konzert der diesjährigen "Pure Irish Drops". Es war uns gelungen, das bereits seit 25 Jahren durch Deutschland und dem benachbarten Ausland tourende Irish-Folk-Projekt nach Köln-Poll zu holen.


Es wird auch weiter Irish Folk Music in Poll erklingen, so zumindest unsere Hoffnung. An Ideen mangelt es nicht.....

Aktuelles

Hot news:

Der Kartenvorverkauf für die 9. Poller Irish Night beginnt Mitte Dezember!!

Interessenten-verteiler

Früher als andere über Aktuelles rund um die "Poller Irish Night" infor- miert sein?

Andere nennen es "Newsletter", bei uns ist es der "Interessentenverteiler".

Hier könnt Ihr Euch aufneh- men lassen.