Herzlich willkommen....

 

.... auf der Homepage der „Poller Irish Night“.

 

 

Wir freuen uns, dass Ihr unsere Seite besucht. Hier findet Ihr alle Informationen über uns, unsere bisherigen Veranstaltungen sowie das, was wir zukünftig vorhaben.

 

Nachdem wir uns mühevoll durch die Bewerbungen und unsere eigenen Ideen gepflügt haben, hat sich über Longlist und Shortlist nun das Line-Up für die 11. Poller Irish Night herauskristallisiert. Aufmerksame Beobachter zählen ja auch schon eins und eins zusammen :-).

 

Nun, man könnte die kommende "Poller Irish Night" sogar unter ein Thema stellen. Im kommenden Jahr werden wir zwei noch recht neue Bands auf unserer Bühne begrüssen dürfen.

 

Zum einen werden sich die MusikerInnen von Larún die Ehre geben, die 2018 fulminant gestartet sind. Wer genau hinschaut wird aber feststellen, dass einige von ihnen gar keine Unbekannten auf unserer Bühne sind, da sie in anderen Formationen bereits zu Gast bei uns waren. Seid gespannt, welches Feuerwerk die sechs - deren Wurzeln in Frankreich, Spanien, Deutschland und den USA liegen - bei uns entfachen werden.

 

Supported werden Larún von Tunebar, die sich auf der Session-Szene am Niederrhein gefunden haben. Alle drei MusikerInnen sind fester Bestandteil der deutschen Irish-Folk-Szene. Sie werden fein arrangierte Songs und Tunes im Gepäck haben - unkonventionell und immer für eine Überraschung gut. Mal sehen, was sie uns mitbringen.

 

Wer nun Appetit bekommt, muss sich mit der Erfüllung des Kartenbesitzwunsches noch etwas gedulden. Der Kartenvorverkauf ist rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft eingeplant, aber noch nicht terminiert. Hierüber werden wir zeitnah informieren. Bis dahin die Freude weiter online aufrecht erhalten ;-).

Aktuelles

Hot news:

Das Line-Up für die nächste "Poller Irish Night" am 11. März 2020 steht fest!

Interessenten-verteiler

Früher als andere über Aktuelles rund um die "Poller Irish Night" infor- miert sein?

Andere nennen es "Newsletter", bei uns ist es der "Interessentenverteiler".

Hier könnt Ihr Euch aufneh- men lassen.